Wow, meine Tochter ist schon 7! Um ehrlich zu sein war ich etwas überfordert und wusste nicht so genau wie ich ihr Geburtstag organizieren sollte. Viel Zeit und Geld hatte ich auch nicht zur verfügung. Mit 6 Kinder ins Schwimmbad zu gehen oder ins Kino fiel also aus. 

Würde ich nicht arbeiten gehen, hätte ich wahrscheinlich einen Mottoparty mit megatolle selbstgemachte Deko gemacht. Aber wie gesagt, ich habe nach gute, schnelle und günstige Lösungen gesucht. 

Mein Motto ist „Less is more!“

Nicht zu viel Aufwand! Nicht zu viel Programm! Nicht stundenlang Backen! .. und trotzdem ein gelungene Party machen.

Hier sind ein Paar Kindergeburtstags Ideen von mir:

1.) Jedes Kind dekoriert sein eigenes Tortenstückchen. 


Es kommt unglaublich gut an, und du musst nicht stundenlang backen.


2.) Plane nicht zu viele Spiele ein. Die Kinder sind meist sehr glücklich frei Spielen zu dürfen. 

3.) Es gibt ganz tolle und günstige Tiermasken und Kronen bei Mäc Geiz die Kinder (Jungs und Mädchen 4-8 Jahre) ganz toll finden auszumalen.


Wenn die Kinder etwas runterkommen müssen, ist es ein perfekte Zeitpunkt die Masken und Kronen hervorzuholen


Für die Kinder ist es außerdem schön etwas selbstgemachtes mit nachhause mitnehmen zu können. 


3.) Kindergeburtstag Mitgebsel. Statt Schatzsuche ein Angelspiel machen. 

Vor das Kind ein mitgebseltüte angelt kommt lustige Sachen wie Windeln, Klopapierrolle, Alte Pantoffel, eine Socke u.z.w auf der Angel. 

Mitgebsel

Zu viel süßes ist unnötig. Die Kinder in meine Tochters Klasse lieben Glubschis und ich habe für jedes Kind eins gekauft. 4€ kostet so ein Ding,und kamen unglaublich gut an.

Essen Kindergeburtstag
Zu essen haben wir Chickennuggets und Pommes gemacht. Köttbullsr von Ikea wären auch gut angekommen, aber Ikea ist bun nicht um die Ecke.

Ich habe wirklich wenig Zeit in meine Tochters Geburtstag investieren können, aber es kam so an als ob ich mir übelst Mühe gegeben hätte. Toll was!? 😄 Klau gerne meine Ideen und hinterlasse gerne einen Kommentar.

Alles Liebe, Ylva